Investition zur Erweiterung der Kapazitäten der Kleingebindefertigung der Hemeyer Verpackungen GmbH Bitterfeld

Um den steigenden Anforderungen des Marktes weiterhin gerecht zu werden, plant die Hemeyer Verpackungen GmbH Bitterfeld für den Bereich Kleingebindeproduktion im Geschäftsjahr 2018 die Realisierung weitreichender Investitionen.

Um den steigenden Anforderungen des Marktes weiterhin gerecht zu werden, plant die Hemeyer Verpackungen GmbH Bitterfeld für den Bereich Kleingebindeproduktion im Geschäftsjahr 2018 die Realisierung weitreichender Investitionen.

Innerhalb eines Investitionsprojektes, welches durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt wird, sollen die Kapazitäten der Anlagentechnik erweitert und die Effizienz der Fertigungsprozesse erhöht werden.

Schwerpunkte des Projektes sind folgende Anlagen:

  • Installation einer neuen Schweißmaschine mit integrierter Schweißüberwachung
  • Integration einer vollautomatischen Expandieranlage
  • Investition in eine vollautomatische Verpackungsanlage

Mit dem Investitionsvorhaben soll ein wesentlicher Beitrag zur Standortsicherung Bitterfeld und der Erhaltung der Arbeitsplätze sowie der gesamten Entwicklung der Hemeyer –Gruppe geleistet werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.